Twitter Facebook
Home Kliniken Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin
E-Mail Drucken PDF

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Kernaussagen der Anästhesie

Anästhesie – oder allgemein Narkose - bedeutet Empfindungslosigkeit, Schmerzausschaltung, Betäubung. Mit der Anästhesie werden komplexe Operationen erst möglich.

Ziel unserer Arbeit ist es, Operationen und bestimmte Untersuchungen für Sie – die Patienten – so sicher und angenehm wie möglich zu machen. Während des Eingriffes sorgt ein Team aus Ärztinnen und Ärzten sowie Fachpflegepersonal der Anästhesieabteilung für die Ausschaltung des Schmerzes und überwacht die Vitalfunktionen Ihres Körpers, wie z.B. Atmung und Kreislauf.

Dazu bieten wir alle bewährten und auch innovative Betäubungsverfahren an. Neben der Vollnarkose kommen die Regionalanästhesie (Anästhesie einzelner Nerven, Plexusanästhesie, Spinalanästhesie, Periduralanästhesie), kombinierte Verfahren (Vollnarkose und Regionalanästhesie) bei komplexen Operationen und auch die erweiterte Regionalanästhesie bei Operationen an der Halsschlagader zum Einsatz.

Am Medizinischen Zentrum werden pro Jahr mehr als 10.000 Anästhesien durchgeführt. Zusätzlich ist die Anästhesieabteilung über die Notfallversorgung, die Intensivmedizin sowie die Akutschmerzbehandlung vielfältig in die Krankenversorgung eingebunden.

 

Unsere Institutionen

Patientenportal

Medizinerportal

Kontakt

Medizinisches Zentrum
StädteRegion Aachen GmbH
  
Betriebsteil Marienhöhe:
Mauerfeldchen 25
52146 Würselen
Fon: 02405 62-0
Fax: 02405 62-3853
 
 
Betriebsteil Bardenberg:
Dr. Hans-Böckler-Platz 1
52146 Würselen
Fon: 02405 801-0
Fax: 02405 801-1209

Kontakt zur Beauftragten für Medizinproduktesicherheit:
E-Mail: mps @ mz-ac.de
 
Medizinisches Zentrum StädteRegion Aachen GmbH